Ein Kapuzenkleid ohne Kapuze

Dienstag, 22. März 2016

Es ist schon eine ganze Weile her, als ich dieses Kleid genäht habe. Genauer gesagt: ein halbes Jahr, denn es war das Geburtstagskleid der Püppi im Oktober. Ich hatte diesen wunderhübschen Stoff im lillestoff-PopUp-Store hier in Berlin gesehen und mich sofort verliebt. Grün, Punkte, süße Igel, wunderbare Farben - auf all das steh ich total.

"Igelpunkte" nennt sich der Bio-Jersey und ist bei lillestoff auch noch erhältlich. Genäht habe ich das "Schnabelina Kapuzenkleidchen" in Größe 92, die Kapuze habe ich allerdings weggelassen. Ehrlich gesagt finde ich, dass Kinder in dem Alter keine Kapuzen brauchen.

Gesäumt habe ich auch mit dem grünen Kombi-Jersey und in die Armabschlüsse Gummiband eingezogen. Das finde ich persönlich sehr hübsch. Der Schnitt ist sehr leicht zu nähen und die Erklärung super. Das Tollste daran: es ist ein Freebook!!


Und nun nochmal alles Wichtige auf einem Blick:
Stoff: Bio-Jersey "Igelpunkte" und Bio-Jersey "dunkelgrün" von lillestoff
Gekauft bei: "Frau Schneider" (so heißt der PopUp-Store jetzt)
Schnitt: Freebook "Schnabelinas Kapuzenkleidchen"

Habt einen schönen Dienstag, liebe Grüße
Eure FrauStoerchin


Kommentare:

  1. Ui, Deine Kleine sieht zuckersüß darin aus! Und das mit dem Gummi im Saum finde ich auch sehr schön. Das werde ich auch mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! Der Gummi in den Ärmeln ist einfach super, sie sitzen so schön an den Handgelenken! Liebe Grüße, Jenny

      Löschen
  2. Der Stoff ist ja toll, den kenn ich noch gar nicht...!
    So langsam muss ich mir dann doch mal das SM anschauen. Ohne Kapuze gefällt mir das richtig gut! Danke für die Inspiration :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Uli! Der Stoff ist echt ein Traum - ich kann mich da nur wiederholen. Und der Schnitt ist absolut empfehlenswert - ohne Kapuze ein richtig schönes Mädchenkleid. Sei lieb gegrüßt, Jenny

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und jeden einzelnen Buchstaben! Sobald es zeitlich möglich ist, antworte ich gern darauf. Bei dringenden Fragen, bitte ich Dich mir eine Mail zu schreiben an: frau_stoerchin[at]gmx.de