Fuchs trifft Herz

Dienstag, 13. Juni 2017

Vor ca. 2 Wochen ist Klein M. schon 6 Monate alt geworden. 6 Monate! Ich kann das nicht glauben, die Zeit ist so wahnsinnig schnell vergangen. Wenn ich ihn ansehe, sehe ich noch immer das kleine Würmchen, dass ich am 26. November 2016 zum ersten Mal in den Händen hielt. Ich möchte nicht, dass er größer wird. Er soll immer lange so klein bleiben, das geht mir einfach viiiiel zu schnell....

Na ja, jedenfalls schwirrt schon seit Februar der Beitrags-Entwurf für das Erstlings-Set auf dem PC rum. Heute ist es endlich soweit. Anlässlich des Halbjahres-Geburtstages und um in Erinnerungen zu schwelgen, zeige ich Euch das Erstling-Set von Klein M., wobei es sogar zwei Sets sind.
Für das erste Set habe ich 2 Schnitte aus dem Buch von "Klimperklein" genommen. Es handelt sich um den Baby-Pullover und den Baby-Strampler. Ich habe bei beiden Kleidungsstücken die Größe 50 genäht, doch eine Freundin machte mich darauf aufmerksam, dass beides ziemlich groß wirkt. Beim Anhalten an Kaufkleidung sahen die genähten Sachen riesig aus.
Okee, nochmal! Ein bißchen Zeit hatte ich ja ein Glück noch. Und Stoff auch. Beim zweiten Nähen habe ich mich für andere Schnitte entschieden. Den Strampler von "Fadenkäfer" und das Wickeljäckchen von "Mathila". Das Jäckchen ist zwar ein Freebook und wurde für Frühchen in Krankenhäuser entworfen, aber ich hoffe Manuela verzeiht mir das. Beim Nähen für Klein M. habe ich festgestellt, dass es wirklich schnell geht. Vielleicht habe ich ja bald mal wieder gaaaaanz viel Zeit und kann auch für Krankenhäuser nähen.
Das 2. Set habe ich auch in der Größe 50 genäht und es wirkte gleich viel kleiner. Gut, dann haben wir also Fuchskleidung in der 50 und 56. War mir Recht, so hatten wir auch viel länger was davon.
Obwohl Klein M. die Sachen sehr oft getragen hat, gibt es leider kein Kombi-Foto. Keine Ahnung warum. Aber auf den letzten beiden Bildern zeige ich Euch, dass auch die große Schwester was von dem Fuchsstoff abbekommen hat und stolz mit ihrem Bruder im Partnerlook ging.
Der Fuchsstoff ist übrigens Sommersweat und ein Design von Graziela. Man erkennt es an dem Herz. Ich mag die Sachen von Graziela sehr, wenn sie nur nicht so teuer wären...hach. Aber ein paar Sachen stehen schon auf dem Wunschzettel für Weihnachten. ;)

Mehr vom Schwesterkleid zeige ich Euch ein anderes Mal. Bis dahin, lasst es Euch gut gehen.
Viele Grüße,
Eure FrauStoerchin

Schnitte Set 1: Strampler + Pullover von Klimperklein aus dem Buch "Babyleicht!"
Schnitte Set 2: Strampler mit und ohne Füßchen von Fadenkäfer + das Wickelshirt "Luischen" (Freebook) von Mathila
Stoffe: Swafing Sweat byGraziela Füchse + Sweat in Orange gekauft bei Traumbeere; grün melierter Jersey von Lillestoff
verlinkt bei: Kiddikram, sew miniFür Söhne und Kerle, creadienstag, HoT, DienstagsDinge und Made4Boys

Kommentare:

  1. So viele schöne Sachen hast du aus dem tollen Stoff genäht ... für mich noch mehr Fuchs mit Herz :-). Und ich finde es auch schön zuzusehen wie sie eben größer werden und ach - das ist doch gerade eine tolle Zeit wenn sie anfangen so mit ihrer Umwelt mehr Kontakt aufzunehmen. Genieße es wie es ist! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß! Den Stoff hab ich auch schon verarbeitet - und er liegt noch in anderen Farben im Regal. :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und jeden einzelnen Buchstaben! Sobald es zeitlich möglich ist, antworte ich gern darauf. Bei dringenden Fragen, bitte ich Dich mir eine Mail zu schreiben an: frau_stoerchin[at]gmx.de