Probegenaeht: Taesch'me Baerlin von Berlinerie

Donnerstag, 14. Mai 2015

Einige von Euch haben es ja schon mitbekommen: Ich gehöre jetzt zum festen Nähteam von "Berlinerie" und heute zeige ich Euch mein erstes Werk: die "Täsch'me Bärlin".
Es handelt sich dabei um eine Tasche, die vielseitig einsetzbar ist und es gibt sie sogar in 3 verschiedenen Größen.

Die von mir genähte Tasche ist ein Geschenk an meine liebe Schwiegermutti - einfach mal so, weil ich sie gern hab und weil sie sich immer so toll um uns alle kümmert. Ich freue mich, dass ich ihr ein schönes Geschenk machen konnte - solche Taschen kann man ja nie genug haben. :)

Wie gesagt, die Tasche kann in 3 verschiedenen Größen (groß, mittel -meine Variante- und für Kinder) genäht werden und in der Anleitung wird sogar erklärt, wie man eine Paspel herstellt. Die Erklärungen sind verständlich, toll bebildert und die Tasche ratzi fatzi genäht. Also, auch ein Projekt für Kurzentschlossene!
Und jetzt kommt's: es ist ein FREEBOOK! Ladet Euch die Anleitung herunter und näht los. Ihr werdet es nicht bereuen und ich wünsche Euch viel Spaß.

Wer noch ein paar Exemplare der anderen Probenäherinnen bestaunen möchte, kann das hier tun.

Den Stoff ist übrigens aus der Serie "Toddler Ivy von Soft Cactus" und ich habe ihn letzten Sommer bei "Bunte Fetzen" gekauft.

Bis bald, habt ein schönes Wochenende,
Eure FrauStoerchin

verlinkt zu Outnow und Machtag

Kommentare:

  1. Wohl wahr, liebe Jenny, solche Taschen hat man nie genug. Und Schwiegermutti hat sich sicher ganz riesig drüber gefreut. Sie ist aber auch bezaubernd geworden. Ich muss nach dem Freebook auch gleich mal Ausschau halten.

    Bis dahin sage ich Danke fürs Mitmachen und Teilen und schicke liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kirstin! Dann bin ich ja mal auf deine Version der "Täsch'me" gespannt! :)
      Liebste Grüße
      Jenny

      Löschen

Vielen Dank, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und jeden einzelnen Buchstaben! Sobald es zeitlich möglich ist, antworte ich gern darauf. Bei dringenden Fragen, bitte ich Dich mir eine Mail zu schreiben an: frau_stoerchin[at]gmx.de