Zur Probe mit Kerstin: Mama-Multishirt

Samstag, 7. November 2015

Vor kurzem durfte ich für "Berlinerie" ein 3. Mal probenähen. Es war ein besonderes Probenähen, denn Kerstin durfte mitmachen und somit war es unser erstes gemeinsames Probenäh-Projekt!
Es handelt sich dabei um das "Mama-Multishirt", welches in erster Linie als Schwangerschafts- oder Stillshirt getragen wird. Man kann es aber auch in der Basicvariante nähen ohne schwanger sein zu müssen und ohne Stilleingriffe.
Kerstin wird heute mit auf meiner Seite zu sehen sein und Ihr könnt auch einen kleinen Gastbeitrag von ihr lesen.
Ich habe mich hier für das Schwangerschaftsshirt ohne Stilleingriffe entschieden, auch wenn ich den Bauch dafür nicht habe. Ich finde die Passen vorn einfach so toll und dafür braucht man doch nicht unbedingt einen Bauch, oder? Und wenn der Bauch irgendwann da ist = auch gut! ;)
Das Ebook ist gut beschrieben und zeigt verschiedene Möglichkeiten des Nähens auf. Als Anfänger ganze ohne Erfahrung würde ich es allerdings nicht empfehlen, denn gerade mit den Passen und den vielen Stofflagen hatten wir teilweise unsere Probleme. Wer da nicht genau liest und arbeitet, hat verloren. Genäht werden kann das Shirt in den Größen XS - XXL. Einige Probenäherinnen haben ein Bündchen unten an das Shirt genäht, das kommt mit Bauch natürlich richtig gut. Schaut Euch unbedingt die Probenähergebnisse an. Es gibt so viele verschiedene Varianten, da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.

---> Und nun "Bühne frei" für Kerstin --->

Hallo, ich bin Kerstin, 35 Jahre alt und Mutter von inzwischen 2 Töchtern. Ich nähe seit gut 3 Jahren und seit einem Jahr regelmäßig fast jede Woche zusammen mit Jenny. Meist suchen wir uns ein gemeinsames großes Projekt, was auch immer etwas knifflig ist, damit wir unseren Nähhorizont erweitern.

Unser letztes gemeinsames Projekt war das Probenähen bei "Berlinerie" für ein Still- und Schwangerenshirt! Jenny hat sich vorher das ok von Lena geholt, ob ich bei FB mit in die Probenähgruppe kann.
Dieses Shirt hatte es echt in sich! Wie man an den Bilder sieht, hat es vorne 2 Passen und darunter sind dann in dem Shirt die Eingriffe zum Stillen! Wir sind beide schier verzweifelt, wie man denn nun das alles aufeinander stecken sollte, damit es nachher auch richtig zusammen passt! Also 5x die Anleitung laut gelesen und alles Schritt für Schritt nachgemacht. Irgendwann hat es dann auch Klick gemacht und ab da war es dann ein Leichtes dieses praktische Shirt fertigzustellen!
Vielen lieben Dank nochmal an Jenny, dass du dich dafür eingesetzt hast, dass ich auch ohne Blog und FB-Seite mitmachen durfte!

LG Kerstin
------------------------------------------

Zusammengefasst nochmal die wichtigsten Infos:
Schnittmuster: "Mama-Multishirt" von "Berlinerie"
Stoffe Jenny: Jersey von "Buttinette" in Senf und Aubergine
genähte Größe Jenny: S
Stoffe Kerstin: Jersey gekauft beim Stoffmarkt
genäht Größe Kerstin: M

Ich hoffe, Euch hat der Beitrag heute gefallen und ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße
Eure FrauStoerchin

verlinkt bei: Outnow und Sewing SaSu

Kommentare:

Vielen Dank, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und jeden einzelnen Buchstaben! Sobald es zeitlich möglich ist, antworte ich gern darauf. Bei dringenden Fragen, bitte ich Dich mir eine Mail zu schreiben an: frau_stoerchin[at]gmx.de