Gewindelt. - nicht genäht

Dienstag, 14. Juli 2015

Heute möchte ich Euch mal was ganz anderes zeigen. Heute gibt es mal nichts Genähtes von mir zu sehen... Na gut, 2 kleine Sachen sind genäht, aber sie stehen nicht im Vordergrund. Vor wenigen Monaten wurde in unserem Freundeskreis ein weiteres Kind geboren und ich wollte einfach mal was anderes machen. Nicht wieder einfach nur Kleidung nähen - nicht wieder "nur" eine Pumphose.

Worüber haben wir uns denn damals am meisten gefreut? In fester Erinnerung blieb da diese eine "Windel-Eule", die Freundinnen für uns gemacht haben. Wir haben uns damals tierisch gefreut, denn die Idee war einfach super. Und so was wollte ich auch mal probieren. Im Internet habe ich mir ein passendes Modell rausgesucht - einen Windelzug - und nach dieser Anleitung gebastelt. Ich finde, er ist echt klasse geworden und die Eltern haben sich auch gefreut.

Vielleicht hat ja der/die Ein/e oder Andere nun auch Lust ein Windel-Geschenk zu basteln. Es ist auch gar nicht schwer! Auf dem Dach des Zuges habe ich ein selbstgenähtes Lätzchen gebunden und der mittlere Waggon ziert ein kleines Halstüchlein. Also Ihr Lieben, ran an die Windeln und viel Spaß dabei.

Bis ganz bald,
Eure FrauStoerchin

verlinkt beim creadienstag, Kiddikram und Made4Boys


Kommentare:

Vielen Dank, ich freue mich sehr über Deinen Kommentar und jeden einzelnen Buchstaben! Sobald es zeitlich möglich ist, antworte ich gern darauf. Bei dringenden Fragen, bitte ich Dich mir eine Mail zu schreiben an: frau_stoerchin[at]gmx.de